Was bestimmt die Forex-Rate in den USA

unnamed 1 2 300x203 - Was bestimmt die Forex-Rate in den USA

Wenn Sie diesen Artikel lesen, bedeutet dies, dass Sie sich entschieden haben, auf dem Forex-Markt zu handeln und dass Sie in diesem Fall Glück haben werden. Es ist eine optimistische Stimmung und es ist gut. Aber wenn Sie noch kein Profi sind und nicht alle Details des Handels kennen, dann weinen Sie nicht später, dass der Wechselkurs des Rubel gegenüber dem Dollar auf dem Forex-Markt nicht mit Ihrer Prognose übereinstimmte. Ja, Forex ist eine Gelegenheit, Geld zu verdienen, aber es ist auch eine Gelegenheit, all Ihr Geld sehr schnell zu verlieren. Und um zu verhindern, dass dies ihnen passiert, ist es notwendig, alle Grundlagen des Forex-Marktes zu studieren und darauf zu handeln: Notierungen, Währungspaare, lernen, wie der Forex-Kurs Ihre möglichen Gewinne beeinflusst und vieles mehr.

Rubel-Wechselkurs: kaufen oder nicht?

Wenn Sie ein Anfänger im Handel sind, können Sie denken, dass der Wechselkurs des Forex-Dollar zum Rubel – das sind die Zahlen, die die Anzeigetafel der Wechselstuben bei Banken hervorhebt. Aber dies ist nicht der Fall, weil der Dollar-Kurs Online-Forex-Markt ist nicht stationär, und ändert sich jede Minute. Sie können es auf dem Bildschirm Ihres Monitors auf den Diagrammen sehen. Die Kunst des Handels besteht also darin, so genau wie möglich zu erraten, wie sich der Preis und das Verhalten eines bestimmten Währungspaares ändern und auf einer Abnahme oder Erhöhung spielen.

Ein Anfänger-Trader, da er bereits beschlossen hat, am Handel auf dem Markt teilzunehmen sollte verstehen, dass das Währungspaar Dollar-Rubel ist nicht eines der wichtigsten Währungspaare von Forex. Es wird, wie einige andere Paare, ein exotisches Paar genannt. Tatsache ist, dass der russische Rubel nicht so weit auf dem Forex-Markt wegen unzureichender Konvertierbarkeit gehandelt wird. Aber der Dollar ist in allen wichtigen Währungspaaren. Zur gleichen Zeit, viele Broker enthalten Währungspaare mit dem Rubel in ihren Handelsangeboten. Dies liegt daran, dass es genug Händler, die auf die Änderung des Preises der Währung ihres Heimatlandes verdienen wollen. Die Besonderheit ist, dass Händlerunternehmen aufgrund ihrer geringen Popularität überhöhte Spreads auf solche Paare setzen können.

Zur gleichen Zeit wird es sowohl für einen erfahrenen Händler als auch für einen Anfänger interessant sein, ein Dollar-Rubel-Paar zu handeln, da Broker eine Menge Informationen über den Dollar bereitstellen (Statistiken, Wirtschaftsnachrichten). Das Paar mit Dollar-Beteiligung ist ständig in Bewegung, und es wird auch durch den Euro-Wechselkurs des Forex-Marktes beeinflusst. Daher ist es sehr wichtig, die Veränderung der Bewegung des Dollars gegenüber dem Rubel richtig vorherzusagen.

Und vor allem, vergessen Sie nicht, dass der Wechselkurs des Dollar-Rubel-Paares immer durch den Umsatz der Volkswirtschaften beeinflusst wird, an denen die nationale Währung teilnimmt. Wenn also das BIP der Russischen Föderation viel schneller wächst als das der USA, werden Sie sehen, wie sich der Rubel gegenüber dem Dollar verstärkt.