Jordan Ross Belfort – der wahre Wolf der Wall Street

101.000 jordan ross belfort prawdziwy wilk z wall street 0 - Jordan Ross Belfort - der wahre Wolf der Wall StreetImime der berüchtigte Finanzier Jordan Belfort gewinnt an Bekanntheit – nicht zuletzt dank des Films “The Wolf of Wall Street” , in dem der Action-Spekulant Leonardo DiCaprio spielte. Diese Inszenierung des bedeutenden Regisseurs Martin Scorsese ergänzte den Fundus an Filmarbeiten und öffnete einen Schleier der Geheimnisse in der Welt der millionenschweren Transaktionen und finanziellen Machenschaften. Und für Belfort, der heute seinen Lebensunterhalt mit Seminaren auf der ganzen Welt verdient, ist es eine gute Werbung geworden.

Eigentlich genau der gleiche Hollywood-Service, der 1999 einem anderen Unternehmer – Nicholas Leeson – zur Verfügung stand, dessen Lebensgeschichte die Grundlage des Films “Der Betrüger” war. Lustig, aber die beiden Finanziers haben viel gemeinsam: Sie wurden beide des Betrugs und der Verbüßung einer Gefängnisstrafe beschuldigt, nach der sie an der Ausbildung und öffentlichen Rede beteiligt waren.

Und noch etwas: Sowohl “The Wolf of Wall Street” als auch “Deception” basieren auf dem Namensgeber oussas, der bei den Lesern nach der Verfilmung sehr beliebt wurde. Die Bücher von Nicholas Leeson und Jordan Belfort sind auf jeden Fall lesenswert: Zuallererst scheinen sie für Experten im spekulativen Handel sowie Manager von Aktien- und Bankorganisationen interessant zu sein.

Belfort Biographie

Broker Jordan Belfort stammt aus New York, aber seine Reise zur Wall Street begann in der Bronx. Der zukünftige Spekulant wuchs in einer Buchhalterfamilie auf, die ihm eine allgemein gute Erziehung bescherte. Der “Wolf der Wall Street” selbst stellt fest, dass er es bereits im Schulalter geschafft hat, sich leicht im vierstelligen Bereich zu vermehren. In Washington, D.C. studierte er in der Stadt und an einer Universität in biologischer Spezialität.

In jungen Jahren schaffte er es, mehr als 20.000 US-Dollar zu verdienen, indem er Eis an einem lokalen Strand weiterverkaufte. J. erinnert sich. Belfort in seinem Buch, für Geld wollte er studieren, um Ein Zahnarzt zu werden. Das Interesse an dieser Idee wurde jedoch seinem Lehrer zunichte gemacht, der sagte, dass die besten Zeiten der Zahnärzte weit zurückliegen. Dies geschah am ersten Tag des Unterrichts, nach dem Belfort sofort die Dokumente von der Universität nahm und sich als Biologe an der Hochschule einschrieb. Die Tätigkeit des Weiterverkaufs von Lebensmitteln, vor dem Erwerb von Tickern, Notierungen und Handelsinstrumenten. Irgendwann erreichte es einen wöchentlichen Umsatz von mehr als 20.000 kg, aber für die Expansion gab es einen banalen Mangel an Kapital. Jordan erkannte, dass der Unterschied zwischen Steaks und Aktien im Allgemeinen nicht so groß ist, und verstand die Grundlagen des Aktienhandels bei der Investmentfirma L.F. Rothschild, die nach dem Börsencrash von 1987 in Konkurs ging.

Then Investors Center, dessen Geschäft auf niedrigen Wertpapieren aufgebaut wurde. 1989, ein Jahr nach Belforts Amtsantritt, wurde es im Auftrag der SEC geschlossen. Aber es reichte, um Erfahrungen zu sammeln, um seine eigene Agentur Stratton Oakmont zu gründen – das ist seine Arbeit, die in Scorseses “The Wolf of Wall Street” beschrieben wird.

Belfort Activities at Stratton Oakmont

0

jordan ross belfort prawdziwy wilk z wall street 1 - Jordan Ross Belfort - der wahre Wolf der Wall StreetIn ein Buch von Jordan Belfort erwähnt einen besonderen Ansatz bei der Personalauswahl. Anstelle von erfahrenen Händlern und Hochschulabsolventen wurden Stratton Oakmonts Reihen oft durch ambitionierte junge Menschen mit minimaler Ausbildung ergänzt – sie mussten nicht umgeschult werden. Das Ergebnis dieser Praxis war ein riesiges Team von mehr als 1000 Mitarbeitern und einem Milliardenumsatz. Gleichzeitig kontrollierte Belford rund 50 % der Aktien des Unternehmens.

Capital Management Services, die bei Stratton Oakmont angeboten werden, wurden nicht immer untersucht: Tatsächlich hat das Unternehmen Investoren Aktien von zweifelnden Unternehmen mit der Erwartung eines Gewinns in kürzester Zeit auferlegt.

Anspruchsvollere Techniken verwendet. Zum Beispiel erregte die Aufmerksamkeit von Forbes damals Interesse an Angeboten der Ventura Entertainment Group, die alle Arten von TELEVISION-Inhalten entwickelt hat. Die journalistische Untersuchung der Zeitung ergab, dass das Unternehmen den Dokumenten zufolge am Tag seiner Börsennotierung erschien. Händler von Stratton Oakmont überzeugten die Anleger von der Rentabilität des Unternehmens und in der kommenden zweiten Ausgabe. Die letzte fand statt, aber es folgte eine Erklärung von 455.000.000 Verlusten. Gleichzeitig lag sein Umsatz laut Forbes bei rund drei Millionen. Darüber hinaus leitete der Chef der Ventura Entertainment Group, H. Bitrkoff, auch den Elektronikzulieferer Discovery Associates, der genau das gleiche Schicksal erlitt.

Erinnerung an diese Zeit, Jordanien Belfort gibt in seinem Buch zu, dass er ein transparentes ehrliches Geschäft aufbauen und mehr verdienen könnte. Und doch zog er unter diesen Umständen einen schnellen Gewinn vor.

Verhaftung und weitere Karriere

Belfort erregte die Aufmerksamkeit der Strafverfolgungsbehörden in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre und wurde 1998 wegen Betrugs und Geldwäsche verurteilt. Anders als die Hauptfigur von “The Wolf of Wall Street” kooperierte der Unternehmer bereitwillig mit dem FBI und zeichnete sogar gespräche mit Kollegen auf. Die Förderung der Gerechtigkeit hat ihm geholfen, seine Haftstrafe auf ein Jahr und 10 Monate zu reduzieren. Darüber hinaus verurteilte das Gericht ihn zur Zahlung von 110,4 Millionen Schadenersatz an getäuschte Investoren – bisher werden 50% der Gewinne Von Belforts zur Zahlung von Schulden an die Gesellschaft verwendet. Im Gefängnis lernte er den Schauspieler Tommy Chong kennen, der ihm riet, ein Memoiren zu schreiben. Auf der Grundlage dieser Geschichte wurde “The Wolf of Wall Street” gedreht.

Jordan Ross Belfort – ein echter Wolf von der Wall Street erschien zum ersten Mal auf Globe Trader.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *