Forex-Strategie für 200 US-Dollar pro Tag

3EBNIFH5BRFWLJEN6DVDI3J3NI 1 300x198 - Forex-Strategie für 200 US-Dollar pro Tag

Der Schutz Ihres Kapitals ist eine der Hauptaufgaben eines jeden Händlers. Das Stop-Loss-Tool ist Ihr unverzichtbarer Assistent bei der Berechnung der Risiken und der Einsparung von Verlusten. Strategien mit seiner Anwendung können in kurzer Zeit einen soliden Gewinn bringen.

Aber der Stop-Loss selbst ist mehr als nur eine Taktik. Es ist eher wie eine ganze Methode. Händler können nicht darauf verzichten, aber gleichzeitig kann es als unabhängige Strategie verwendet werden.

Forex-Handelsstrategie

Stop Loss ist eine Bestellung, die von Ihrem Broker aufgegeben wird, um eine Sicherheit zu verkaufen, wenn sie einen bestimmten Preis erreicht. Es ist oft mit langfristigen Geschäften verbunden, aber es kann seine Funktion kurzfristig erfüllen. Erstens sind Stop-Loss-Strategien nüchtern und kompetente Risikobewertung. Je mehr Sie riskieren können, desto mehr erhalten Sie.

Stop-Loss. Bevor Sie eine Strategie in Ihrem Handel verwenden, ist es wichtig zu verstehen, was es ist.

Der Stop-Loss konzentriert sich in erster Linie auf den Verkauf von Wertpapieren, wenn diese einen bestimmten “Spitzenwert” an der Börse erreichen, wobei der Schutz eines bestimmten Teils des Kapitals vor Verlusten während des Handels berücksichtigt wird. Es wird besonders oft von denen verwendet, die den Handelsprozess nicht ständig kontrollieren können.

Wir werden einige Beispiele für Strategien im Zusammenhang mit Stop-Loss geben, sowie die Gründe, warum es tatsächlich eine Win-Win-Forex-Strategie ist.

Stop-Loss-Strategien. Strategien im Zusammenhang mit Stop-Loss sind in der Forexver #6 Forex-Strategie enthalten. Sobald Sie beginnen, das Marktangebot und die Nachfrage richtig zu bestimmen, können Sie beginnen, aktiv Schutz auf Ihre Trades anzuwenden: Es ist die Fähigkeit des Händlers, den Markt nach den analytischen Daten zu bewerten, die für Stop-Loss-Strategien von grundlegender Bedeutung sind.

Jede Strategie ist eine sehr individuelle, so dass die Wahl sollte auf Ihren Interessen, Erfahrung und gewünschten Gewinn basieren. Forex-Analysen helfen Ihnen bei der Ermittlung des Ansatzes.

Pin-Leiste. Im Falle von Bullenpinbars oder anderen Pinbars sollte der Stop-Loss in den Schwanz gelegt werden, um größere Verluste im Falle eines Trendkollaps zu vermeiden. Wenn der Preis jedoch die Stop-Loss-Marke überschreitet, ist es nicht mehr möglich, eine Pin-Leiste einzurichten, und dies ist ein natürliches Signal vom Markt, dass Ihre Einstellung einfach nicht stark genug war.

Interne Barhandelsstrategie. Wenn Sie in einem internen Balken handeln, können Sie zwischen zwei Optionen für die Platzierung eines Limits wählen: entweder hinter einer der Balken-Mutter-Ebenen oder der Ebene der internen Leiste selbst.

Wo ist sicherer der Standort der Bestellung hinter der übergeordneten Leiste? Dieser Ansatz ist besonders effektiv, wenn Ihr Hauptziel darin besteht, Kapital zusammen mit Demprofit zu schützen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die interne und externe Pinbar bei Stop-Loss-Strategien ähnlich funktionieren: Sobald der Preis die als “Stop” gesetzte Marke kreuzt, werden die Balkeneinstellungen zurückgesetzt.

Währungspaare ändern erfordern einen vorsichtigeren Ansatz und einen beeindruckenden Korridor zwischen Ein- und Stopp, so dass die Strategie der Mutterbar in Fällen mit ihnen besonders vorteilhaft sein wird.

Forex Stop Loss Strategie “Hands Off”. Diese Strategie ist ideal für emotionale Händler, die es schwierig finden, die richtige Taktik unter der Drohung, den ganzen Deal zu stören, zu verfolgen. Wie Sie bereits verstanden haben, ist das Hauptziel der Strategie, einen Stop-Loss einzurichten, die notwendigen Einstellungen vorzunehmen und den Deal nicht mehr vor seinem Abschluss zu berühren.

Die Essenz von Hands Off ist, dass Sie die Einstellungen während des Handels nicht ändern, was die Chancen auf frühe Stopps verringert, emotionale Reaktionen vermeidet und den Stop-Loss in einem akzeptablen Abstand hält.

Die häufigste Strategie ist ein Win-Win-Stop-Loss. Zweifellos investieren viele Händler das Maximum in ihre Sicherheit, aber ohne Verluste gibt es keinen guten Gewinn im Handel.

Es verheißt nichts Gutes für Ihren Gewinn, aber die Strategie ist nicht so schlecht für Anfänger: niemand weiß, wann Sie den Markt betreten, und der Stop-Loss wird eine Garantie für Kapitalschutz sein, während Sie Geld verdienen. Diese Strategie wird oft als “Stop Loss 50%” Strategie bezeichnet, aber es ist nicht unbedingt die Hälfte von dem, was Sie sich entscheiden, zu schützen.

Forex-Marktprognose für heute

Der Handel mit europäischen Währungen wird voraussichtlich in naher Zukunft im Zusammenhang mit dem nächsten Treffen des Vereinigten Königreichs in Brexit-Fragen anziehen – weiterer Wechselkurs wird von der getroffenen Entscheidung abhängen.

Im September 2019 gab es einen beeindruckenden Trend für Gold, aber auch für das USD/JPY-Währungspaar, das zu Monatsbeginn aktiver wurde und bis in die zweite Jahreshälfte hinein wächst.

Die kompetente Bewertung der eigenen Risiken und Vorteile im Markt ist eine der wichtigsten Erfolgsgarantien bei der Verwendung von Stop-Loss-Orders im Handel.

Sie können ein ausgezeichnetes Werkzeug sein, um mit der richtigen Strategie zu helfen, aber die Wahl hängt ausschließlich von den Marktbedingungen und dem maximalen Risiko für den Händler ab.

Stop-Loss ist eine Strategie, in der ein rechtzeitiger Stopp des Handels grundlegend wird, und mit einem kompetenten Ansatz kann der Gewinn 200 Dollar pro Tag übersteigen!